Werkhalle für die Unternehmerbetriebe Quelle: Justizvollzugsanstalt Düsseldorf

In der JVA Düsseldorf lassen bis zu 20 Unternehmen, teilweise schon seit mehreren Jahren, ihre Produkte fertigen. Hierfür steht eine Arbeitshalle von ca. 2500 qm zur Verfügung.

Die Anstalt stellt für die Werkhalle Bedienstete aus dem Werkdienst, die sozialen Räumlichkeiten, Arbeitstische und Stühle zur Verfügung. Weiterhin stellt die Anstalt für jeden Unternehmer mindestens einen Kontrolleur, der von den Bediensteten aus den Gefangenen nach Eignung ausgesucht wird. In jeder Werkhalle arbeiten Gefangenen in ausreichender Zahl um die Produktion fristgerecht zu erledigen.

Der Unternehmer stellt das gesamte Arbeitsmaterial sowie die Arbeitsmaschinen bereit. Er sorgt auch für die Anlieferung und die Abholung der Produkte.

Die Arbeiten reichen von einfachen Verpackungsarbeiten bis hin zu technisch komplexen und schwierigen Montagearbeiten. Serienprodukte sowie kleinere Einzelaufträge werden für die Industrie und auch für Kleinunternehmer gefertigt. Es ist der Arbeitsverwaltung allerdings daran gelegen vorzugsweise solche Arbeiten anzunehmen, die geringen Platzbedarf sowie Lagerraum beanspruchen. Die Räumlichkeiten sind natürlich begrenzt und es ist das Ziel, möglichst viele Gefangene zu beschäftigen.

Die Bediensteten sind ständig in der Werkhalle. Sie stehen in engem Kontakt mit den Unternehmern. Neben ihren vollzuglichen Aufgaben sorgen sie für die Einhaltung der geforderten Qualität. Die engagierten Bediensteten terminieren und organisieren die Arbeiten, sie ent- und beladen die Zulieferfahrzeuge mit geeigneten Gabelstaplern. Im kaufmännischen Bereich erstellen sie die Lieferscheine und erledigen die üblichen Arbeiten einer Lohnbuchhaltung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, als Ansprechpartner stehen zur Verfügung:

Frau Lena Rehfäuter

Leiterin der Arbeitsverwaltung der JVA Düsseldorf

Oberhausener Straße 30
40472 Ratingen
Tel:  0211 / 93882 – 932
Fax: 0211 / 93882 – 921

E-Mail:     Unternehmerservice@jva-duesseldorf.nrw.de